Infos Für Veranstalter

Sehr gerne bereichere ich mit meiner großen Pflanzenfärberei auch ihre
Verantstaltung. Während der Öffnungszeiten werden Stoffe, Tücher und Garne
mit pflanzlichen Zutaten gefärbt.


Ich bin kein Händler, der industriell produzierte Massenware zur Gewinnerzielung verkauft. 

Ich verarbeite Produkte, die in kleinen deutschen Manufakturen und mit sozialem Hintergrund, hergestellt werden. Durch das Färben und verarbeiten von Schurwollgarnen aus deutschen Manufakturen unterstütze ich auch die heimischen Schäfer. 


Dazu führe ich noch das Nadelbinden vor. Und für Kinder gibt es den

Wikingerknüpfstern mit bunten Fäden und Anleitung. Natürlich kostenlos und
zum mitnehmen.

Das Programm biete ich ihnen für eine pauschale Aufwandsentschädigung (für die gesamte Veranstaltungszeit) an. 

Je nach Entfernung, vom Wohnort zum Veranstaltungsort. (Entfernung=1 Fahrt) 

Bis 300km = 300Eur

Bis 500km = 500Eur

Bis 700km = 700Eur


Auch ich bin von den stetig steigenden Kosten und Preisen meiner Zulieferer betroffen. Weshalb ich diese Entscheidung treffen musste. 
*Weiter unten gibt es eine genaue Erklärung zur Aufwandsentschädigung. 


Dazu benötige ich 1/2 Raummeter trockenes Brennholz. Und einen
Wasseranschluss in der Nähe meines Lagerplatzes. Meine 3 Kessel fassen je
100l Wasser und werden nach jeder Färbung neu befüllt.
Feuerlöscher bringe ich mit.
Die Kessel haben eigene Feuerschalen mit Abstand zum Boden. Der
gegebenenfalls zusätzlich mit Pflastersteinen erhöht werden kann. Es werden
keine Löcher in den Wiesen ausgehoben.

 

Die Entsorgung der Färbeflotten in der Wiese oder Kanalisation ist unbedenklich. Da keine
Chemikalien verwendet werden.

Mein Lager besteht aus einem Kegelzelt und einem Sonnensegel. Zur
Befestigung mit Erdnägel in Wiesenflächen. Es ist kein Aufbau auf Asphalt
und gepflasterten Untergründen möglich.

Während der Veranstaltungszeit wohne ich in dem Kegelzelt. Das heißt auch, daß ich darin schlafe.

Ich benötige eine Fläche von ca. 10x10m.
Meine Arbeitskleidung ist schlicht. Besteht aus ungefärbter Wolle und
Leinen. Von daher passend für viele Epochen.

Der Aufbau erfolgt spätestens 1 Tag vor dem Marktbeginn. 

Der Abbau erfolgt ausschließlich 1 Tag nach dem Markt. 

Besuchen sie auch meine Website, mit Fotos vom Aufbau:
www.wikingerhort-oberhausen.de


*

Die Aufwandsentschädigung in Höhe von 300 € ist lediglich ein Zuschuss zu den tatsächlichen Kosten, die anfallen, damit ich dem interessierten Publikum mein Handwerk vorführen kann:

Wartung und Pflege der Lagerausstattung und Werkzeug

Färbezutaten (Färbe Drogen usw.) 

Material zum Färben (Decken, Garne usw.)

Fahrtkosten (Benzin) 

Versicherung und Steuern für Fuhrpark

Wartung und Pflege vom Fuhrpark

Wartung und Pflege von Gewandung

Verpflegung bei An und Abreise

Verpflegung während der Veranstaltung 



Für weitere Fragen stehe ich Ihnen auch gerne unter 015734237506 zur
Verfügung.

Freundliche Grüße
Silvia Schnell

 

So färbt der Wikingerhort Oberhausen :

https://youtube.com/playlist?list=PLjxLi0G1HRfcqSiC-4YTsmW1LAHWJGwFT&si=CuSs9Z9aqjHd7E8F

Schnappschuss in Norddeich 2023
Schnappschuss in Norddeich 2023
Schnappschuss, Burg Vondern, Oberhausen
Schnappschuss, Burg Vondern, Oberhausen
Wikingerhort in Interaktion mit dem Publikum
Wikingerhort in Interaktion mit dem Publikum